• Sie erreichen uns unter: 040/645 585-0

Patienteninformation zum Femto-Phako

Home » News » Allgemein » Patienteninformation zum Femto-Phako

Femto-Phako Linsen Operation

Femto-Phako Linsen Operation

Die folgende Information soll Ihnen helfen ein grundlegendes Verständnis über die geplante Femto-Katarakt Behandlung mittels Laser-Technologie zu gewinnen. Im Rahmen dieser Behandlung wird mit Hilfe eines Lasers (VICTUS™ Femtosecond Laser Platform) die Linse für die Entfernung vorbereitet. Die manuelle Technik zur Eröffnung des Kapselsacks und zur Zerkleinerung des Linsenkerns wird durch eine lasergesteuerte Technik ersetzt. Dieser Laser gibt Licht in Form von extrem kurzen Laserpulsen ab, sodass sehr feine und präzise Schnitte an einer definierten Position innerhalb des Auges erzeugt werden können, um die getrübte Linse zu entfernen.

Fixierung des Auges
Die Behandlung erfolgt in einer liegenden Position auf einem höhenverstellbaren Patientenbett. Um ungewollte Augenbewegungen zu verhindern und eine präzise Ausrichtung Ihres Auges zum Laserstrahl zu gewährleisten, werden ein steriles Kontaktglas und ein steriler Saugring verwendet. Das Kontaktglas wird am Laser fixiert und der Saugring wird mittig auf das Auge aufgesetzt und mittels leichten Unterdrucks festgehalten, wobei Sie durch den Unterdruck keinen Schmerz verspüren. Eventuell muss der Saugring mehrfach aufgesetzt werden, um eine optimale Zentrierung zu erhalten. Anschließend erfolgt das Zusammenführen von Kontaktglas und Saugring, indem der Arzt das Patientenbett von unten an das Lasersystem heranfährt. Nun ist das Auge mit dem Laser fixiert. Es ist trotzdem wichtig, dass Sie während der Behandlung möglichst ruhig liegen bleiben.

Vorbereiten der Linse für die Entfernung
Zur Entfernung der getrübten Linse erzeugt der Laser im Inneren des Auges computergesteuerte und –überwachte Laser-Schnitte. Sobald der Laser aktiv ist, ertönt ein Signalton, der den ordnungsgemäßen Verlauf der ansonsten unhörbaren und nicht fühlbaren Prozedur anzeigt. Je nach Muster dauert die Behandlung zwischen 10 und 50 Sekunden. Mittels Laser-Schnitte wird zuerst der vordere Kapselsack eröffnet und anschließend die getrübte Linse zerkleinert. Nach Abschluss der Laser-Behandlung entfernt der Arzt wieder den Saugring und das Kontaktglas von Ihrem Auge. Anschließend wird der Arzt mit der standardmäßigen Katarakt-Operation fortfahren, um die getrübte Linse zu entfernen und diese durch eine Kunstlinse zu ersetzen.