• Sie erreichen uns unter: 040/645 585-0

Bildgebende Verfahren

Home » Leistungsspektrum » Bildgebende Verfahren

Bildgebende Verfahren

Bildgebende Verfahren

1. Der optische Kohärenztomograph (OCT) von Zeiss und Topcon macht ein genaues und detailreiches Bild sowohl von dem vorderen, als auch von dem hinteren Augenabschnitt (Hornhaut, Vorderkammer und Makula). Dadurch lassen sich einzelnen Schichten der Netzhaut sehr gut erkennen und mögliche Erkrankungen wie AMD frühzeitig feststellen.
2. Pentacam ist eine Tomographie-Untersuchung für den vorderen Abschnitt des Auges und zur Messung der Trübung des Auges beim einer Katarakt-Erkrankung
3. 6 Ultraschallsysteme für die gesamte Augenhöhle. Die Augenhöhle umfasst den Augapfel, Augenmuskeln, Blutgefäße, Nerven, die Tränendrüse, Binde- und Fettgewebe, die alle erkranken können.
4. HRT, GDX und OCT sind Laserscreening-Kameras zur Untersuchung der Sehnerven und der Nervenfaserschicht bei Glaukom.
5. Angiographiesysteme, HRA und Topcon erstellen Projektionsaufnahmen von Augengefäßen mit den Farbstoffen Fluorescein und Indocyaningrün.