• Medical Eye-Care Ihr Augenarzt in Hamburg mit angeschlossener Augenklinik - Sie erreichen uns unter: 040/645 585-0

Kurzsichtigkeit vorbeugen

Home » Leistungsspektrum » Kurzsichtigkeit vorbeugen

Kurzsichtigkeit bei Kindern vorbeugen

Myopieprophylaxe bei Kindern

Die Myopie (Kurzsichtigkeit) ist eine häufig auftretende Fehlsichtigkeit bei Erwachsenen und Kindern. Sie beginnt meist im Grundschulalter und schreitet dann fort. Veränderte Lebensumstände, besonders in den Industrieländern, etwa durch die intensive Nutzung diverser digitaler Geräte schon im sehr jungen Alter, haben zu einem drastischen Anstieg der Kurzsichtigkeit geführt. Bis 2050 wird erwartet, dass 50% der Weltbevölkerung myop sein werden.

Kurzsichtige sehen in der Ferne unscharf und verschwommen, Objekte in der Nähe können klarer erkannt werden. In der Regel ist dabei ihr Augapfel zu lang für die Brechkraft ihres Auges. Mit einer Brille oder Kontaktlinsen kann eine Kurzsichtigkeit ausgeglichen werden. Aber ist es auch möglich das Fortschreiten einer Kurzsichtigkeit, die sogenannte Myopieprogression zu beeinflussen?

Folgende Maßnahmen haben sich nach aktueller Studien-Datenlage als sinnvoll erwiesen, wobei bei jedem Menschen eine individuelle Abstimmung erfolgen muss:

  1. Aufenthalte im Freien (täglich mehr als eine Stunde)
  2. helles Lesefeld, ausreichender Leseabstand
  3. grundsätzlich frühe Kontaktlinsenkorrektion des Refraktionsfehlers, besonders wirkungsvoll sind Nachtkontaktlinsen (Orthokeratologie)
  4. Myopie-Kontaktlinsen mit speziell gestaltetem optischen Bereich im Zentrum und in der Peripherie
  5. medikamentöse Therapie gemäß der Studie ATOM2 mit niedrig dosierten Atropin Augentropfen 0,01%, 1x am Tag abends

 

Myopie-Management mit Atropin-Augentropfen und/oder Myopie-Kontaktlinsen

Das Medical Eye-Care Kinderzentrum setzt niedrig dosierte Atropin-Augentropfen zur Vorbeugung der Myopieprogression bei Kindern ein. Diese Therapie ist weltweit wissenschaftlich gesichert und anerkannt. Die Gabe der Augentropfen erfolgt jeweils abends vor dem Schlafen bzw. ca. 1 Stunde nach dem Einschlafen (in der Tiefschlafphase), je 1 Tropfen in jedes Auge.

Zusätzlich zur medikamentösen Therapie gibt es das Myopie-Management mit speziellen Myopie-Kontaktlinsen für Kinder. Diese Kontaktlinsen verlangsamen ebenfalls das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit und sind eine wirksame Vorsorgemaßnahme. Eine Kombination aus Augentropfen und Kontaktlinsen ist auch möglich.

Im Medical Eye-Care Visual Center haben wir unsere Kompetenzen auf dem Gebiet des Myopie-Managements gebündelt. Augenärzte, Orthoptisten und Augenoptiker arbeiten hier Hand in Hand für gesunde Kinderaugen.

Gerne stehen wir Ihnen für die individuelle Beratung, Kontrolle und Therapie zur Verfügung.