Glaskörperentfernung

Glaskörperentfernung
Der Glaskörper ist eine geleeartige Substanz, die hinter der Linse gelegen das Auge auspolstert. Dieser Glaskörper altert und bildet Trübungen, die als „Mücken oder Fliegen“ bekannt sind. Der Glaskörper kann sich nach Einblutungen, wie beim Diabetes, auch krankhaft verändern und eine Zugwirkung auf die Netzhaut ausüben. Dadurch entstehen Netzhautabhebungen. Solche Veränderungen müssen durch sorgfältige Entfernung des Glaskörpers, oft noch kombiniert mit einer Netzhautoperation saniert werden.

Corona-Virus Pandemie: Veränderte Öffnungszeiten und Praxis-Abläufe

Bitte beachten Sie, bis auf Weiteres gelten veränderte Öffnungszeiten und Praxis-Abläufe in der Augenklinik und Praxis in Hamburg-Farmsen.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Startseite.

Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können oder wollen, dann bitten wir Sie diesen rechtzeitig online abzusagen.

Das Praxisteam

AA+

Schriftgröße ändern

Die Schriftgröße der Website können Sie mit folgenden Tastatur-Kurzbefehlen Ihren Bedürfnissen anpassen.

Windows:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern[Strg]-[-] Schrift verkleinern[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

macOS:

Auf dem MAC entspricht [CMD] der [Strg]-Taste.