News

Schlagwort: Spritzentherapie

Baby
Anti-VEGF-Therapie

Netzhauterkrankung bei Frühgeborenen – Spritzentherapie neu zugelassen

Berlin/München – Netzhautschäden in Folge einer Frühgeburt sind in Deutschland die häufigste Erblindungsursache bei Kindern. Da immer mehr extrem früh geborene Babys überleben, steigt die Zahl der Betroffenen mit einer sogenannten Frühgeborenenretinopathie (ROP) an. Für die Behandlung steht nun seit kurzem neben dem herkömmlichen Laserverfahren eine Spritzentherapie mit dem VEGF-Inhibitor Ranibizumab zur Verfügung. Welche Vorteile

Weiterlesen »